Folge uns

Android

Android M: automatische Sicherung von App-Daten auf Google Drive

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

android m dev preview

android m dev preview

Android und Backup waren bislang nicht gerade zwei gut funktionierende Komponenten, doch nachdem mit Android Lollipop bereits diverse Verbesserungen eingeführt worden, bringt Android M endlich eine Lösung für App-Daten und Einstellungen mit. Wie schon jetzt den Aufzeichnungen für Entwickler entnommen werden kann, speichert Android zukünftig automatisch Daten aus euren Apps auf Google Drive.

Allerdings gibt es eine Begrenzung von maximal 25 MB (während der Preview-Phase von M), die allerdings für die meisten Apps wohl ausreichen dürfte. Die Sicherungen werden in Google Drive wahrscheinlich nicht sichtbar sein, sondern einfach nur dort in der Google Cloud abgelegt. Angerechnet auf euren Drive-Speicher werden die Backups nicht, des Weiteren sind die Backups natürlich verschlüsselt.

Ein Backup der Daten wird immer alle 24 Stunden hochgeladen, wenn das Gerät nicht genutzt wird, am Strom hängt und in einem WLAN-Netzwerk ist.

Sehr geil, oder was meint ihr?

>>> mehr zu Android M

(via Android Dev, Androidpolice)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt