Folge uns

Android

Android M wird jeden Monat ein OTA-Update erhalten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

android m dev preview

android m dev preview

Android M ist kurz nach der Präsentation mit einer Dev Preview an den Start gegangen, damit natürlich vorrangig Entwickler sich das neue Betriebssystem anschauen können. Dennoch gibt es gute Nachrichten, denn bis Android M fertiggestellt sein wird, möchte Google in jedem Monat die Dev Preview mittels OTA-Update nicht nur auf den neusten Stand bringen, sondern natürlich verbessern. Bestätigt hat das die Dokumentation zur Dev Preview und Dave Burke gegenüber den Kollegen.

Das ist komplett anders als noch bei der Dev Preview von Android L, denn damals gab es nicht nur ganz wenige Updates, sondern diese auch noch leider nur als Factory Image. Ich bin aufgrund dieser Meldung schon fast am überlegen auf meinem Daily Driver das neue M zu installieren. Seid ihr schon mit Android M unterwegs?

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Alex Bondzie

    29. Mai 2015 at 09:59

    S6 dauert wohl :(

    • ChrisB

      8. Juni 2015 at 09:11

      Es gibt und wird auch keine Dev Version für das S6 oder sonstige Hersteller geben. Diese bekommen nur die Nexus Geräte. Bis das S6 Android M bekommt, steht schon bald wieder ein System-Wechsel auf das nächste Android an.

  2. Andreas Sickelmann

    31. Mai 2015 at 13:18

    Muss man, um Android M zu nutzen Entwickler seien?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.