Google stellt ab Ende Juni den Android Market ab Android 2.1 ein, der Support endet mit diesem Monat. Google bietet bei Android zu wenig Support, das hört man oft genug und so richtig stimmen mag es eigentlich nicht. Bestes Beispiel ist der schon seit Jahren ersetzte Android Market, der ab Android 2.1 (und älter) erst jetzt eingestellt wird. Am 30. Juni endet der Support für Android Eclair und ältere Versionen.

Trotzdem wird der Android Market für alte Android-Versionen ab 2.2 Froyo noch immer am Leben gehalten, solange es nach dem Verständnis der Entwickler noch möglich ist. Geräte mit Android 2.1 (und älter) können ab dem 30. Juni 2017 aus dem Market keine Apps mehr installieren oder ihn überhaupt noch nutzen, erklärt Google im Blogpost.

Vor sieben Jahren wurde Android 2.1 Eclair an den Start gebracht, inzwischen sind kaum noch Geräte damit im Umlauf. Ich überlege aktuell, mit welcher Android-Version ich eingestiegen bin. Den Android Market hatte ich auf jeden Fall noch einige Zeit genutzt, bis dann Google Play im März 2012 startete.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.