Nach und nach melden sich die verschiedenen Hersteller aktueller Android-Geräte und geben Versprechungen bzgl. Updates aus, die teilweise aufgrund der Stagefright-Sicherheitslücken dringend nötig sind. Die neuen Moto X-Smartphones Play und Style werden entsprechend abgesichert sein, wenn die Geräte in den Handel kommen. Das Moto G der dritten Generation wird noch bald ein Update erhalten und […]

Nach und nach melden sich die verschiedenen Hersteller aktueller Android-Geräte und geben Versprechungen bzgl. Updates aus, die teilweise aufgrund der Stagefright-Sicherheitslücken dringend nötig sind. Die neuen Moto X-Smartphones Play und Style werden entsprechend abgesichert sein, wenn die Geräte in den Handel kommen. Das Moto G der dritten Generation wird noch bald ein Update erhalten und ältere Geräte werden ebenfalls bald versorgt.

Derzeit sind die entsprechenden Updates in Arbeit, ein genaues Datum nennt der Hersteller allerdings nicht. Aktualisiert werden quasi alle Moto-Smartphones der vergangenen Jahre. In der kommenden Woche sollen Updates zum Test an die Provider weitergeleitet werden.

  • Moto X Style (patched from launch)
  • Moto X Play (patched from launch)
  • Moto X (1st Gen, 2nd Gen)
  • Moto X Pro
  • Moto Maxx/Turbo
  • Moto G (1st Gen, 2nd Gen, 3rd Gen)
  • Moto G with 4G LTE (1st Gen, 2nd Gen)
  • Moto E  (1st Gen, 2nd Gen)
  • Moto E  with 4G LTE (2nd Gen)
  • DROID Turbo
  • DROID Ultra/Mini/Maxx

Unser einfacherer aber logischer Tipp ist, dass man nicht alles klicken und öffnen sollte, was aus dubiosen und bekannten Quellen stammt. Dann ist man im Prinzip auch nicht einfach so angreifbar.

(via droid-life)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.