Es lohnt sich immer wieder ein Blick auf die Quellcodes aktueller Android-Versionen, denn darin sind oftmals spannende Neuerungen zu finden. Diesmal entlarvt Android 13 QPR1 eine Neuerung, die Google für das Android-Betriebssystem auf den Weg bringen könnte.

Seit Einführung von Android 12L gibt es eine Taskbar oder auch Taskleiste, die Zugriff auf eure wichtigsten Android-Apps bietet. Sie wird quasi dauerhaft eingeblendet. Bislang ist das Feature allerdings auf Geräte beschränkt, die man allgemein als Tablet bezeichnen würde.

Nun scheint Google die Taskleiste so umzugestalten, dass sie auch auf Smartphones ohne Tricks einsetzbar ist. Sie wäre dann zum Beispiel auch sichtbar, wenn man gerade in den Systemeinstellungen unterwegs ist und könnte schnellen Zugriff auf eure Apps bieten.

Android 12l 1

Wäre jedenfalls cool, wenn die Taskleiste zumindest eine frei verfügbare Option wäre.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert