Wenn ein neuer Browser in digitalen Handel, also in den Android Market kommt, dann ist meist das Surfen im Vollbild sehr gefragt. Doch wie schaut es eigentlich mit Surfen im Fenstermodus aus? Geht nicht bisher, denn es gibt keinen Fenstermodus innerhalb von Android, zumindest nicht ohne diverse Tricks. Mit Cornerstone Multitasking gibt es so etwas in der Art, was dann unter anderem in die kommende CyanogenMod 9 integriert wird. Doch die Entwickler haben noch mehr in der Hinterhand.

[aartikel]B006WHJRC2:right[/aartikel]Mit dem neuen OverSkreen-Browser kann ab sofort im Web gesurft werden und das im Fenstermodus. Vorteil daran ist natürlich, dass man mehrere Webseiten gleichzeitig betrachten und steuern kann, sofern das mal gemacht werden muss. Vor allem auf größeren Displays mit höheren Auflösungen wie den kommenden FullHD-Tablets lässt sich sowas sicherlich recht gut nutzen, zumal OverSkreen für einen Preis von nur 1,79 Euro auch durchaus erschwinglich ist und keinen Root-Zugriff benötigt.

OverSkreen kann aus dem Android Market heruntergeladen bzw. gekauft werden und scheint anhand der Bewertungen auch problemlos zu funktionieren, mir fehlt zum Testen etwas die Zeit. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.