What the…? Google kündigt sein neues Android P an und hat mehr als nur eine Besonderheit an Bord. Die frühe Testversion geht in die zweite Runde und damit auch in die Beta, diese soll sogar für Smartphones von anderen Herstellern verfügbar gemacht werden. Nicht nur im exklusiven Hands-on von TheVerge wurde verraten, dass die Beta für das Sony Xperia XZ2, Xiaomi Mi Mix 2S, Nokia 7 Plus, Oppo R15 Pro, Vivo X21, OnePlus 6 und das Essential Phone geplant sei.

Wie den Kollegen verraten wurde, hat man den Herstellern die Beta bereits vor einem Monat bereitgestellt. Die relativ flotte Portierung, noch in der Testphase der neuen Android-Version, dürfte letztlich auch dank Project Treble funktionieren. Damit würde diese wichtige Änderung, die mit Android 8 Oreo eingeführt wurde, tatsächlich eine enorme Auswirkung auf die Update-Verteilung haben.

Update: Es gibt eine eigene Unterseite zu den Geräten der anderen Hersteller, dort findet ihr alle weiteren Links! /Update

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.