Ein bekannter Modder hat das kommende Android Q bereits knacken bzw. öffnen können, die neue Android-Version ist für den sogenannten Root-Zugriff damit bereits vorbereitet. Man benötigt diesen vollen Systemzugriff für das ein oder andere Tool, den meisten normalen Nutzern dürfte das allerdings ziemlich egal sein. Geöffnet bevor veröffentlicht Google wird das neue Android erst im […]

Ein bekannter Modder hat das kommende Android Q bereits knacken bzw. öffnen können, die neue Android-Version ist für den sogenannten Root-Zugriff damit bereits vorbereitet. Man benötigt diesen vollen Systemzugriff für das ein oder andere Tool, den meisten normalen Nutzern dürfte das allerdings ziemlich egal sein.

Geöffnet bevor veröffentlicht

Google wird das neue Android erst im Spätsommer veröffentlichen, allerdings ist für Anfang März bereits mit der ersten Testversion (Dev Preview) zu rechnen.  Zumal einige internationale Kollegen schon jetzt eine extrem frühe Version von Android Q haben, deshalb gab es schon einige Leaks zu Neuerungen in den letzten Monaten.

Sei es drum. Wer unbedingt Root-Zugriff benötigt, wird diesen wohl auch unter Android Q bekommen. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.