Während Google das alte WPS-System aus Android entfernt hat, gibt es nun eine neue Möglichkeit schneller in ein fremdes WLAN zu gelangen. Man kann sich von den Mitmenschen einfach die Zugangsdaten per QR-Code zeigen lassen und mit dem eigenen Android-Handy einscannen. Vorausgesetzt alle sind auf der neuen Android-Version unterwegs, was dann erst irgendwann der Fall […]

Während Google das alte WPS-System aus Android entfernt hat, gibt es nun eine neue Möglichkeit schneller in ein fremdes WLAN zu gelangen. Man kann sich von den Mitmenschen einfach die Zugangsdaten per QR-Code zeigen lassen und mit dem eigenen Android-Handy einscannen. Vorausgesetzt alle sind auf der neuen Android-Version unterwegs, was dann erst irgendwann der Fall sein wird.

WLAN-Zugangsdaten per QR-Code teilen

Android Q bietet direkt in den WLAN-Einstellungen an, die Zugangsdaten des jeweiligen Netzwerks mittels QR-Code zu teilen. Ziemlich coole Sache und mit vielen Geräten kompatibel, weil eine Kamera zum Scan des QR-Codes hat heute jedes Smartphone.

Android Q enables you to use Easy Connect to provision Wi-Fi credentials for a peer device using a URI. This URI can be retrieved through various methods, including from a QR code or through Bluetooth LE or NFC.

via 9to5Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.