Android: Startet Samsung endlich das Comeback der Sperrbildschirm-Widgets?

Google Apps Ios 16 Widgets

Widgets auf dem Sperrbildschirm gab es für Android vor vielen Jahren und irgendwann wurde die Funktion abgesägt. Das passierte in der Zeit, in der sich Google überhaupt gar nicht mehr um Widgets für Android kümmerte. Dann führte Apple erstmals Widgets auf dem iPhone ein und die Geschichte bekam unter Android neuen Schwung.

Inzwischen gibt es sogar einen festen Widget-Bereich auf dem iOS-Sperrbildschirm und wir Android-Nutzer gucken bislang in die Röhre. Aber womöglich nicht mehr lange, wie ein vermeintlicher Firmware-Insider verrät. One UI 6 von Samsung könnte möglich machen, dass Startbildschirm-Widgets auch wieder auf dem Sperrbildschirm verfügbar sind.

Samsung soll Widgets ab One UI 6 wieder auf dem Sperrbildschirm zulassen

Das geteilte Bild des vermeintlichen Insiders ist kein Leak, sondern nur eine Idee. Der tatsächliche Leak soll aber die Information sein, dass Samsung im Bereich der Widgets genau das umsetzt, was ich eben beschrieben hatte. Samsung wäre damit in der Android-Welt bislang ganz allein.

Für das Android-Betriebssystem ganz allgemein hat sich diese Änderung bis heute (Android 14) nicht angedeutet. Aber wenn der Marktführer vorangeht und Samsung arbeitet außerdem eng mit Google zusammen, mache ich mir wieder etwas mehr Hoffnung bei diesem Thema.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Android: Startet Samsung endlich das Comeback der Sperrbildschirm-Widgets?“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!