Folge uns

Android

Android: Teilen-Funktion ist noch immer eine Katastrophe

Veröffentlicht

am

Android teilen Taste

Android hatte gegenüber iOS lange Jahre einen Vorteil, doch die seit Ewigkeiten verfügbare Teilen-Funktion ist seit einiger Zeit eine absolute Katastrophe. Aus jeder App heraus Inhalte an andere Apps teilen zu können, war schon immer ein bequemer Vorteil von Android. In den letzten Jahren hat sich das aber stetig zum Nachteil entwickelt, denn man hat den Teilen-Dialog des Betriebssystems immer weiter verschlimmbessert und belässt ihn in Android 9 Pie auf dem bisherigen Stand. Eine Katastrophe in der alltäglichen Nutzung.

Das Problem ist die zusätzliche Funktion, der Teilen-Dialog holt sich automatisch Vorschläge aus Drittanbieter-Apps (Direct Share). Zum Beispiel eure letzten Chats aus WhatsApp oder Direktnachrichten-Kontakte aus Twitter. Wer häufig mit denselben Personen kommuniziert, wird an diese vermutlich auch gern Inhalte teilen. Eine gute aber schlecht umgesetzte Idee. Leider hält diese Funktion immer den Verkehr auf, sie friert das Teilen-System für kurze Zeit ein. Geduld ist gefragt, immer und immer wieder.

Zuerst und sofort lädt immer die Liste der installierten Apps, während zugleich die Apps für „Direct Share“ abgefragt werden. Das dauert je nach Gerät und den jeweiligen Apps gerne mal ein paar Sekunden. In der Zwischenzeit kann ich sogar locker ums Gerät herumgreifen und einen Screenshot erstellen. Nervig. Noch nerviger ist, dass man gar nicht auf eine der sofort angezeigten Apps tippen kann, bis die Liste für Direct Share fertig geladen ist. Ihr könnt es versuchen, passieren wird nichts.

Google ist sich dessen bewusst, hatte sich zuletzt aber mit viel Blabla aus der Affäre gezogen. Die abgefragten Apps seien zu langsam, die Schuldfrage war schnell geklärt. Ab Android 9 Pie hat sich nur geändert, dass Direct Share nun vier statt acht Vorschläge beinhaltet. Schneller ist das System dadurch nicht geworden, sondern nur etwas übersichtlicher. Zudem springt der Teilen-Dialog nicht mehr wild hoch und runter, wenn Direct Share nachgeladen wird.

Obwohl es für Android 9 ein AMA bei Reddit gab, das Thema erneut angesprochen wurde und die Google-Entwickler sogar auf die Fragen der Nutzer reagierten, hat sich in der neusten Android-Version erneut nichts getan. Wie lange müssen wir noch warten? Auch ein gleicher Look für das Menü in unterschiedlichen Apps wäre wünschenswert.

PS: Der ein oder andere Hersteller setzt eigene Lösungen ein, um diese geht es natürlich nicht.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Lassitter

    25. September 2018 at 16:47

    Du sprichst mir aus der Seele. Eine „Kleinigkeit“, die mir auch schon länger auf den Senkel geht…

    • Denny Fischer

      25. September 2018 at 18:23

      würde ich das nicht jeden Tag mehrmals nutzen (müssen), wäre es keine Kleinigkeit mehr. Hatte nach dem AMA so auf Besserungen gehofft, doch in Pie hat sich nichts getan.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt