Android Training: Google gibt Tipps für eine bessere App-Entwicklung

android-training

Wenn Android der Konkurrenz, vor allem iOS, in etwas nachsteht, dann ist es nach wie vor der Bereich Apps. Inzwischen ist der Android Market zwar erwachsen geworden, klar strukturiert – und hat endlich eine vernünftige Arbeitsgeschwindigkeit. So fehlt es an attraktiven Apps, zumindest gibt es davon nach wie vor nicht zu viele. Erst gestern hatten wir das Thema, dass iOS wesentlich attraktiver für Entwickler zu sein scheint, obwohl bei Android die Community und daher auch die potenzielle Kundschaft wesentlich größer ist.

Jetzt hat Google passend zu Ice Cream Sandwich, der alles verbindenden Android-Version, für Entwickler einen Android Training ins Netz gestellt. Letzten Endes kann man dies als großes Handbuch für Entwickler sehen, in welchem erklärt wird, wie man neue Apps für Android möglichst effizient in allen Bereichen gestaltet und dementsprechend auch bestehende Apps aufwertet.

Ob das Android Training eine wirkliche Hilfe ist, kann ich als Nicht-Entwickler nicht beurteilen, zumindest scheint sich Google weiterhin für eine höhere Qualität der Android-Apps zu bemühen. (via)

[asa]B004JM6180[/asa]