Hui, Google macht sich gerade „Feinde“. Jedenfalls sorgen die Umbauten bei Android und Google TV für sehr viel Antipathie.

Google TV ist der Nachfolger für Android TV und bringt ein paar interessante Umbauten mit. Leider auch welche von der Sorte, die bei den Nutzern gar nicht gut ankommen. Vor allem nicht bei Bestandskunden von Android TV, für die es in diesen Wochen einige Updates gibt, die bereits diverse Bestandteile von Google TV mitbringen. Besonders in der Kritik steht der neue Startbildschirm.

Wie sehr die Nutzer verärgert sind, sehen wir gerade beim Blick in den Google Play Store. Dort hagelt es für den „Android TV Homescreen“ negative Rezensionen. Es gab einen massiven Absturz auf nur noch etwas über einen von fünf möglichen Sternen. Die Kommentare der Nutzer sind eindeutig und vor allen Dingen auch sehr eintönig. Alle zeigen sich unzufrieden damit, dass es jetzt einen riesigen Werbebanner gibt.

Android TV wird an Google TV angepasst und das kommt eher schlecht an

Die Rezensionen zum neuen Android TV-Startbildschirm fallen derzeit im Schnitt so aus:

Tatsächlich zeigen Google TV und auch das aktualisierte Android TV im oberen Bereich einen sehr großen Banner für allgemeine Empfehlungen. Hier hat Google für uns „Empfehlungen“ und „Trends“, die wir aber eher als Werbung verstehen. Dort gibt es zum Beispiel Werbebanner für neue Inhalte von Disney+, Netflix und Co. Das sollte grundsätzlich nicht weiter verwundern, da Google seine Milliarden in erster Linie mit Werbung verdient.

Nutzer hat keine Kontrolle über die angezeigte Werbung

Kontrolle hat der Nutzer darüber leider auch nicht. Hätten wir aber gerne. Besonders würde ich persönlich keine Werbung von Videodiensten sehen wollen, die mich überhaupt nicht interessieren. So geht es im Grunde genommen auch allen anderen, die die Startbildschirm-App von Android TV negativ bewerten. Umso mehr Geräte aktualisiert werden, desto mehr verärgerte Nutzer tauchen auf. Derweil gehe ich nicht davon aus, dass Google hier grundsätzlich zurückrudert.

Preis: Kostenlos

Zumindest bei Google TV plant Google sogar den nächsten Schritt.

Google TV: Neuste Funktion wird für viele Hasskommentare sorgen

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Mittlerweile ist die Bewertung bei 1,0 angekommen, tiefer geht es nicht mehr da man keine 0 Punkte geben kann.

  2. Ich habe die Startseite doch an, um meine Apps zu suchen und nicht um die Werbung anzugucken.

  3. Wenn sich diese Empfehlungen und Trends wenigstens auf das beziehen würden, was auf dem Gerät installiert ist, besser sogar noch auf die Apps, die in der Übersicht angepinnt sind (die Schnittstelle zu dem Empfehlungen dort sollte doch da sein).

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.