Folge uns

Android

Android verliert Marktanteile in den USA

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

usa markt q2 2012

Wer hätte das gedacht, das Wachstum von Android legt nach längerer Zeit mal eine kurze Ruhepause ein und verschnauft auf über 54 Prozent Marktanteilen in den USA. Dennoch musste man im zweiten Quartal des Jahres einen Verlust hinnehmen, während die Konkurrenz weiter zulegte. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2011 musste Android einen Verlust von 4,3 Prozentpunkten hinnehmen, während iOS um 10 Prozentpunkte zulegen konnte. Generell aber schwächelte der US-Markt ein wenig im Smartphone-Segment, denn der Markt schrumpfte um 5 Prozentpunkte im Vergleich zum zweiten Quartal 2011, was ca. 1,4 Millionen weniger verkaufte Smartphones bedeutet.

Lediglich iOS konnte im Vergleich zum Vorjahr zulegen, wobei wie immer abzuwarten bleibt, ob sich daraus ein Abwärtstrend für Android entwickelt oder das nur eine Momentaufnahme ist. Interessant aber ungleich ist der Vergleich von iOS und Android sowieso immer, da es alle paar Monate zahlreiche neue Android-Smartphones in allen Preisklassen gibt, ein iPhone aber nur alljährlich erscheint. (via, quelle)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt