Android-Verteilung: Android 13 läuft auf 15% der Geräte

Android 13 Head Hero

Android 13 Beta Logo.

Die neuesten Zahlen zur Verteilung der Android-Versionen zeigen, dass Android 13 auf etwa 15% der Geräte läuft.

Google hat nach fast einem halben Jahr die Zahlen zur Verteilung der Android-Versionen aktualisiert. Natürlich gibt es nach wie vor keine Überraschungen, was den Anteil der noch sehr, sehr alten Android-Versionen und den geringen Anteil der neuesten Android-Versionen betrifft. Trotzdem finden wir die Zahlen interessant.

Android 13 soll heute auf rund 15 Prozent der erfassten Geräte laufen (Google-Dienste vorausgesetzt). Den mit Abstand größten Anteil daran dürfte Samsung haben, die nicht nur den höchsten Marktanteil haben, sondern auch mehrere Jahre alte Galaxy-Geräte schnell mit neuen Android-Versionen aktualisieren. Besser aufgestellt ist nur Google, dessen Pixel-Geräte allerdings noch ein Nischendasein führen.

45,6 Prozent derGeräte haben Android 10 oder ältere

Weitere rund 40 Prozent der erfassten Geräte laufen mit Android 12 oder 11 (2020). Alle anderen Geräte, die in diese Statistik einfließen, sind mit Android-Versionen ausgestattet, die bald mindestens 4 Jahre alt sind. An dieser großen Diskrepanz hat sich in den letzten Jahren nichts geändert, wohl aber an anderen Dingen.

Google kann inzwischen sehr viele Komponenten von Android aktualisieren, ohne dass die Android-Version gewechselt werden muss. Eine ältere Android-Version ist also nicht automatisch ein großer Nachteil, das ist heute ganz anders als noch vor ein paar Jahren. Unter „Google System Updates“ führt man zum Beispiel jeden Monat umfangreiche Verbesserungen über das Google Play-Systemupdate, die Play-Dienste und andere kleine Updates ein.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!