Folge uns

Android

Android Wear 2.0, LG Watch Sport und Watch Style vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Wear 2.0 Watch Style Sport Header

Google stellt wie angekündigt ein neues Android Wear 2.0 bereit und präsentiert zugleich mit LG zwei neue Uhren namens Watch Style sowie Watch Sport. Beide Uhren verfügen über den Snapdragon Wear 2100, welcher tatsächlich für derartige Geräte entworfen wurde. Des Weiteren ist das Glas mittels Gorilla Glass 3 geschützt, der Datenspeicher hat die üblichen 4 GB und in beiden Geräten gibt es die üblichen Module für WLAN, Bluetooth, Beschleunigungssensor, Gyro und Helligkeitssensor.

Während die Watch Style mit einem 1,2″ Display mit 360 x 360 Pixel daherkommt, ist in der Watch Sport ein 1,38″ großes Display mit 480 x 480 Pixel verbaut. Letzteres Modell kommt in Schwarz und Blau in den Handel, zudem ist das Gehäuse mit IP68 zertifiziert und ist daher wasserdicht. Es bietet zudem Platz für ein Modem 3G/4G, wie auch für GPS, Herzfrequenzmesser, NFC Chip und 430 mAh Akku. In der kleineren Watch Style ist der Akku nur 240 mAh groß, der RAM hat zudem nur 512 statt 768 MB.

LG Watch Sport

Was mir an den Uhren gefällt, ist die drehbare Krone für die Steuerung durch die Software. Wobei ich die drehbare Lünette der Gear S-Modelle von Samsung noch immer cooler finde.

Android Wear 2.0

Beide Uhren sind mit dem neuen Android Wear 2.0 ausgestattet, welches unter anderem neue Watchfaces ermöglicht, die deutlich besser personalisiert und mehr Infos anzeigen können. Auch bekommen die Uhren einen eigenen Play Store, Apps werden grundsätzlich weniger abhängig von gekoppelten Smartphones und auf Nachrichten kann man via Tastatur, Smart Reply oder Handschrift antworten. Für die Fitness-Guys unter euch ist die ebenso verbesserte Google Fit-Integration noch hervorzuheben.

Ein weiteres Highlight ist mit Sicherheit der Google Assistant, denn der kommt mit diesem Update auch auf die Android Wear-Uhren. Und wer hätte es gedacht, der Google Assistant steht zuerst für englisch- und deutschsprachige Nutzer bereit! Welche alten Uhren erhalten das neue Android Wear 2.0? Google schreibt dazu folgendes:

Current watches getting Android Wear 2.0 include: ASUS ZenWatch 2 & 3, Casio Smart Outdoor Watch, Casio PRO TREK Smart, Fossil Q Founder, Fossil Q Marshal, Fossil Q Wander, Huawei Watch, LG Watch R, LG Watch Urbane & 2nd Edition LTE, Michael Kors Access Smartwatches, Moto 360 2nd Gen, Moto 360 for Women, Moto 360 Sport, New Balance RunIQ, Nixon Mission, Polar M600 and TAG Heuer Connected.

Verfügbar wird das Update für die eben erwähnten Uhren in den kommenden Wochen.

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Posaunist

    9. Februar 2017 at 03:51

    Offengestanden finde ich keine der o.g. Uhren wirklich ansprechend und als
    Must-Have. Die Designs muten für mich eher langweilig an.
    Ist aber nur mein ganz persönlicher Geschmack, und meine LG G-Watch-R
    bekommt ja auch so ein Update auf AW2.

    Also Neukauf?……Nein, keine Planung(nicht bei diesen Uhrendesigns)

    • Narzisst

      9. Februar 2017 at 06:28

      Sehe ich ähnlich… Habe eine Q Founder und beide der obere dargestellten Uhren kommt für einen Kauf in Frage. Da macht mir ZTE Quarz schon mehr Hoffnung – sieht der LG Watch Sport doch schon ähnlich, aber vermutlich für einen niedrigen Preis…

    • Narzisst

      9. Februar 2017 at 06:29

      … für einen Kauf NICHT in Frage….

  2. Fightberry

    10. Februar 2017 at 09:24

    Ich warte schon die ganze Zeit auf neue Android Uhren und werd dieses Jahr endlich mal zuschlagen. Mal sehen was Anfang des Jahres alles so kommt :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.