Android Wear: Neue Outdoor-Uhr von Casio und Teaser von Swarovski

android wear logo

Unterschiedlicher könnten die neuen Android Wear-Uhren von Casio und Swarovski nicht sein, dennoch wollen wir beide kurz gemeinsam vorstellen. Fangen wir doch direkt beim Luxus-Modell an, welches speziell für Frauen geeignet sein soll. Unter der Haube wird wenig überraschend ein Qualcomm-Prozessor stecken, bei der restlichen Hardware wird diese Uhr allerdings wohl kaum überraschen können.

Endgültig vorgestellt wird die Uhr dann im März auf der Baselworld 2017, ich reche mit Diamanten und anderem Kram.

 

Etwas mehr Infos gibt es da zur neuen Casio WSD-F20. Ein Nachfolger für die Outdoor-Uhr des vergangenen Jahres, ausgestattet zum Marktstart im Frühling mit Android Wear 2.0. Unter der Haube ist ein Sensor neu, Casio verbaut jetzt nämlich GPS. Des Weiteren soll das neue Modell mehr Arten von Aktivitäten tracken und samt GPS wird man nun auch offline ohne Internetverbindung auf heruntergeladenen Karten von Mapbox navigieren können.

Und um die Outdoor-Uhr perfekt zu machen, sollen Nutzer sogar auf den heruntergeladenen Karten Wegpunkte und andere Hinweise setzen dürfen, was sicherlich für Wanderer oder Radfahrer hilfreich sein wird. Obendrein soll die Oberseite besonders beschichtet sein, um Fingerabdrücke zu minimieren. Ein überarbeitetes Gehäuse lässt die Uhr zudem noch widerstandsfähiger wirken.

Weiterhin bietet auch das neue Modell ein wasserdichtes Gehäuse, wie auch zwei Modi für das Display. Neben Android Wear kann man optional dauerhaft nur die Uhrzeit in monochrom anzeigen lassen.

[via Androidcentral, DigitalTrends]