Android will verhindern, dass ihr Bluetooth abschaltet – geplante Neuerungen entdeckt

DALL-E-3-Bluetooth-Encryption-Critical-Flaw

Bluetooth ist ein wichtiger Bestandteil von Android, für Google wirds bald noch wichtiger.

Mit den neusten Updates für Android 14 hat es Google auf den Pixel-Smartphones bereits gewissermaßen erschwert, dass der Nutzer Bluetooth schnell abschalten kann. Es geht mit Android 15 sogar noch weiter. Bluetooth spielt eine wichtige Rolle und soll deshalb unter keinen Umständen vom Nutzer ausgeschaltet werden.

In den neusten Quellcodes von Android 15 sind Kollegen fündig geworden. Es gibt Pläne, wie man die Nutzer möglichst effektiv davon abhält, Bluetooth zu deaktivieren. Geplant ist zum Beispiel eine automatische Reaktivierung von Bluetooth, wenn der Nutzer das Funkmodul über die Schnelleinstellungen abschaltet.

Nutzer sollen Bluetooth nur noch pausieren, aber nicht mehr abschalten

Bluetooth schaltet sich dann am kommenden Tag wieder automatisch ein – „Automatically turn on again tomorrow“. Das wird dem Nutzer als Vorteil verkauft, zum Beispiel für das neue Geräte-finden-Netzwerk, für Bluetooth-Beacons bei der Navigation via Google Maps, Quick Share und diverse Standortfunktionen. Nicht jeder wird das feiern.

Google kann euch natürlich nicht generell verbieten, Bluetooth abzuschalten. Aber man macht es dem Nutzer ab Android 15 noch ein wenig schwerer, berichtet Android Authority. Mit der Einführung auf Pixel-Geräten ist zu rechnen und die es scheint sogar möglich, dass Google diesen Umbau von Bluetooth auch auf andere Geräten per Google-Systemupdate bringt.

Ich selbst schalte Bluetooth seit Jahren nicht ab und es läuft immer. Einerseits wegen meiner Smartwatch, aber auch aufgrund anderer Gadgets, die ich im Alltag immer wieder verwende. Das Modul ständig ein- oder auszuschalten, würde mich doch sehr nerven. Eine stärkere Akkubelastung merke ich dadurch schon seit vielen Smartphone-Generationen nicht mehr.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Android will verhindern, dass ihr Bluetooth abschaltet – geplante Neuerungen entdeckt“

  1. Die Zeiten wo man WLAN und Bluetooth manuell ein und ausgeschaltet sind vorbei. Dafür gibt eh keine Vorteile in der Akku Laufzeit mehr außerdem passiert da eh alles automatisch und die Verbindungsprokolle wurden verbessert und effizienter gemacht.
    In Sachen Kopfhörer haben da sowieso die meisten nur noch Bluetooth-Kopfhörer ob es dann sinnvoll macht das regelmäßig abzuschalten.

    Apple hat sowas schon viel länger.

  2. Sven Schumacher

    wer heute Bluetooth abschaltet, der macht es aus Sorge vor Erfassung seines Smartphones. also Datenschutz. ob das sinnvoll ist, ist was anderes.

  3. es gibt Situationen, bei denen mehrere Smartphone auf ein Gadget zugreifen. oftmals kann ich das gewünschte Smartphone nur dadurch darauf zugreifen lassen, indem ich Bluetooth bei den anderen abschalte.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!