Android lässt sich dank x86 Projekt auch auf dem Computer nutzen, das neuste System-Image basiert nun auch auf einer aktuellen Version. Selbst dieses Projekt ist schneller als so manch Milliarden-schwerer Hersteller, Android x86 basiert nun nämlich auf Android 8.1 Oreo und daher auf der aktuellsten Version des Google-Betriebssystems. 32 und 64 Bit werden unterstützt, die Hardwarebeschleunigung über OpenGL 3.0 wird für Chips von Nvidia, AMD und Intel unterstützt.

Multi-Touch, Audio, WLAN, Bluetooth, Ethernet, Sensorik und Kameras stehen ebenso auf der Liste der „Key Features“. Highlight könnte die neue Task Bar sein, die als alternativer Launcher dient und wohl eher zur Nutzung auf PCs geeignet ist. Für letzteres hat Android offiziell nichts an Bord, deshalb wird es derzeit mit Chrome OS für Chromebooks vermischt.

Wer interessiert ist oder ohnehin schon länger Android x86 nutzt, findet die Downloads neuer Images mit dem ersten Release Candidate hier. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.