Folge uns

Android

AOKP kommt zurück, mit neuem Marshmallow-ROM

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vor nun bald zwei Jahren haben wir zuletzt über das sogenannte Android Open Kang Project berichten können, ein damals recht beliebtest Projekt, welches alternative Firmware für Android-Geräte geboten hat und nun wieder tun wird. Jetzt kündigen die Macher an, dass sie wieder ein kleines Team zusammenhaben und derzeit an neuen ROMs basierend auf Android Marshmallow arbeiten. Das klingt doch mal nach echt fantastischen News, denn eine große Auswahl an alternativen Community-ROMs ist immer gut.

Zu Beginn basiert AOKP nun auf der CyanogenMod 13 und hat auch die meisten Funktionen des Projekts integriert, in Zukunft will man aber natürlich wieder eigene Funktionen (auch aus der alten Zeit) an den Start bringen und sich zudem an weiteren anderen Projekten bedienen.

Bis die erste installierbare Firmware-Datei des neuen AOKP verfügbar ist, werden mit Sicherheit noch ein paar Tage vergehen müssen. Zu Beginn konzentriert man sich auf die üblichen Geräte, wie die Nexus-Serie (sogar Nexus 4), OnePlus und OPPO.

(via AOKP)

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Unearth

    12. Februar 2016 at 10:13

    Das ist doch mal eine erfreuliche News, bin gespannt was das neue Team auf die Beine stellt. War früher auf meinem Galaxy Nexus und meinem Nexus 4 mein Daily Driver. :-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt