App-Taskleiste auf Pixel: Android könnte bald das nächste Update mitbringen

Google-Pixel-Tablet-Test-1

Seit der Einführung von Android 12L hat Google wieder sehr viel mehr an Verbesserungen für Tablets und Foldables gearbeitet. Android soll sich wieder sehr viel mehr für große Bildschirme eignen. Mit dabei ist seither eine Taskleiste, über die man schneller auf anderen Apps zugreifen kann. Nicht alle sind damit zufrieden, das nächste Update sei hierfür angeblich geplant.

Mehr Macht für den Nutzer

Bei Pixel Tablet und Pixel Fold gibt es bereits eine andere Version der Taskleiste. Sie ist kleiner in der Breite und wird automatisch ausgeblendet. Auf die alte Version, die es unter Android 12L gab, können Besitzer dieser Geräte nicht wechseln. Aber das ist ein temporärer Zustand, da das neue Android 14 wohl die nächste Anpassung mitbringt.

Entdeckt wurde die Option, dass der Nutzer zukünftig selbst wählen kann, ob die Taskleiste nun dauerhaft eingeblendet ist oder doch automatisch verschwindet. Finde ich auch die sinnvollste Lösung, die Google hoffentlich mit Android 14 tatsächlich einführt. Das ist sicher noch nicht final entschieden, bis zum Release von Android 14 vergehen noch einige Wochen.

Die Entscheidung von Google muss nicht das sein, was man dann auch auf Geräten abseits der Pixel-Serie findet. Oftmals bauen die Hersteller auch eigene Lösungen, die womöglich etwas anderes gestaltet sind.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!