Apples krasse AR/VR-Brille kommt sehr bald

Apple-Vision-Pro

Apple plant eine große und komplizierte Markteinführung, die Vision Pro kommt immer näher.

Keine andere große Marke hat bislang ein Produkt dieser Art gezeigt und bringt es bald schon an den Start. Apple wird mit Vision Pro einen neuen Markt eröffnen und alle anderen gucken erst einmal zu. Inzwischen hört man aus Kreisen des Konzerns, dass Vision Pro weit vorangeschritten ist und wohl sehr gut im Zeitplan liegt.

„Die Produktion des neuen Headsets läuft in den Werken in China auf Hochtouren und das bereits seit mehreren Wochen“, berichten Quellen gegenüber Bloomberg. Bis Ende Januar 2024 sollen die Brillen fertig sein, die kurz darauf an erste Kunden ausgeliefert werden. Apple hatte grundsätzlich den Marktstart für das frühe 2024 angepeilt.

Apple-Vision-Pro
Foto: VIsion Pro von Apple

Die Mixed Reality-Brille ist nicht nur die erste neue Produktkategorie seit der Apple Watch, sie bringt auch besonders viele komplizierte Punkte mit. Es ist reichlich Hardware, die mit ins Paket kommt, außerdem ist die Brille leicht falsch zu bedienen und aufzusetzen. Da müssen einige Faktoren passen, das macht die Markteinführung für die Masse schwierig.

Es könnte gut möglich sein, dass 2024 zum Beispiel auch Samsung reagiert und seine „Galaxy Glass“ zeigt. Aber die Konkurrenten sind aus heutiger Sicht noch nicht so weit wie Apple, vom Marktstart kann man wohl bei keinem anderen Gerät reden, das mit Vision Pro mithalten soll.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.