Der Hersteller Archos hat im letzten Jahr zwei ziemlich interessante Tablets auf den Markt gebracht, welche die Preise hätten revolutionieren können, es aber am Ende einfach nicht geschafft haben. Dies lag vor allem daran, dass die Hardware zwar mehr oder weniger auf High-End-Niveau war, am Ende es aber an anderen Stellen haperte. So bin ich […]

Der Hersteller Archos hat im letzten Jahr zwei ziemlich interessante Tablets auf den Markt gebracht, welche die Preise hätten revolutionieren können, es aber am Ende einfach nicht geschafft haben. Dies lag vor allem daran, dass die Hardware zwar mehr oder weniger auf High-End-Niveau war, am Ende es aber an anderen Stellen haperte. So bin ich aus meiner damaligen Bekanntschaft mit dem Archos 80 G9 sehr schlecht gelaunt aus der Beziehung gegangen, was zudem nicht nur bei mir der Fall war.

Aber wie dem auch sei, wer ein solches Tablet im Besitz hat, der freut sich natürlich auch auf das anstehende Update mit Android 4.0 im Gepäck. Dieses wurde bereits für das erste Quartal angekündigt, und wenn Hersteller dies tun, dann kommen die Updates meistens geradeso zum Ende des angepeilten Zeitraums. Nicht so bei Archos, zumindest wenn es nach einigen Mitarbeitern auf der laufenden CES geht, diese haben gegenüber technologytell das Update bereits für Februar angekündigt.  Das wäre natürlich schon recht beeindruckend, doch lassen wir den Monat erst mal auf uns zukommen und dann sehen wir weiter. [via] [asa]B005GC85H2[/asa] [youtube cd8ZZhjWNIQ]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.