Folge uns

Android

Archos: Weitere Details zu den neuen G10 xs-Tablets mit Tastaturdock bekannt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Archos_G10XS_IMAG0184

Bereits gestern Abend konnte ich euch ein erstes Teaser-Video von den kommenden Archos-Tablets zeigen, welches die neue G10 xs-Serie ankündigte. Eindeutig darin zu sehen war ein zusätzliches Tastaturdock, wie es ASUS im letzten Jahr mit dem Eee Pad Transformer erstmals in den Markt einführte. Tablets sollten einst laut Analysten die Note- und Netbooks vom Markt ablösen, augenscheinlich werden sie zwar weiterhin etwas vom Markt abgraben aber sich vor allem auch via derartige hybride Geräte mit den Klapprechnern vereinen.

[aartikel]B005GC85H2:right[/aartikel]Archos hat gestern dann noch ein paar weitere Details auf einer Pressekonferenz zu den neuen Geräten genannt, welche im eigenen Portfolio die High-End-Modelle darstellen. Preislich wird es hier ab 200 Euro losgehen, das ist ca. die Hälfte der großen Konkurrenz-Geräte von ASUS, Acer, Samsung und Co., allerdings musste man bisher dabei auch mit eher mieser Verarbeitungsqualität zurechtkommen. Archos wird bei seinen neuen Geräten allerdings nicht mehr ausschließlich auf Kunststoff setzen, sondern es kommt dann auch Edelstahl zum Einsatz, wie ich euch bereits ebenfalls schon gestern mitteilen konnte.

Superlativen bringt man unter anderem auch mit der Gehäusetiefe, welche bei lediglich 7,6 Millimeter liegen soll und damit schon auf Smartphone-Niveau angelangt ist. Das Gebilde mit Tablet und Tastatur scheint sich leider nicht wie ein Notebook zusammenklappen zu lassen, der Anbau hinter der Tastatur lässt aber in meinen Augen ebenfalls einen integrierten Akku vermuten. Auch das Tastaturdock scheint extrem flach zu werden. Verschifft werden die Geräte wahrscheinlich ab September. [Quelle]

Kommentare

Beliebt