Erst in dieser Woche hatten wir über HTC und die anhaltende Krise mit einem neuen Tiefpunkt berichten müssen und nun gibt es wiedermal News zur möglichen Übernahme des Herstellers. Nachdem die Gerüchte über Xiaomi schon längst aus dem Weg geräumt sind, ist nun ASUS ein möglicher Kandidat. Es wurde sogar zugegeben, dass die Übernahme intern […]

Erst in dieser Woche hatten wir über HTC und die anhaltende Krise mit einem neuen Tiefpunkt berichten müssen und nun gibt es wiedermal News zur möglichen Übernahme des Herstellers. Nachdem die Gerüchte über Xiaomi schon längst aus dem Weg geräumt sind, ist nun ASUS ein möglicher Kandidat. Es wurde sogar zugegeben, dass die Übernahme intern diskutiert wurde.

ASUS-Chef Johnny Shih ist aber der Meinung, dass die Chancen für eine Übernahme recht niedrig sind, da ASUS organisch wächst und nicht nur Zukäufe. Wie steht nun also die Chance für eine Rettung durch einen anderen Konzern? Offensichtlich nicht gut, zumindest ist nichts weiter bekannt und ASUS scheint als möglicher Käufer von HTC nun auch aus dem Rennen.

Hättet ihr noch einen Vorschlag, wer HTC in die Spur bringen könnte?

(via Reuters, Androidcentral)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.