Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Asus-Tablets im Vergleich: Eee Pad Slider vs. Eee Pad Transformer

[aartikel]B0056XVC12:right[/aartikel]Asus konnte wie eine Bombe auf dem Tablet-Markt einschlagen, das Eee Pad Transformer ist in vielen Staaten ein Bestseller und lässt die Konkurrenz hinter sich. Für Business-Anwender und Vielschreiber gibt es dann noch das geniale Tastatur-Dock, es transformiert das Tablet in ein Netbook und kann durch den zusätzlichen Akku für eine Gesamtlaufzeit für bis zu um die 16 Stunden sorgen.

Etwas später auf den Markt kommt nun das Tablet Eee Pad Slider, es unterscheidet sich in dem Punkt, dass die Tastatur immer dabei ist da sie sich mit einem Slide-Mechanismus unter dem Display befindet. Dadurch bringt es allerdings ein wesentlich höheres Grundgewicht mit und bringt 886 Gramm auf die Waage, das sind über 200 Gramm mehr als beim Transformer.

Die interne Hardware beider Geräte ist so ziemlich identisch, der Prozessor ist ein Tegra 2 von Nvidia, beide verfügen über 1GB-RAM, GPS, miniHDMI, einen microSD-Slot, zwei Kameras mit 5 und 1,3 Megapixel, sowie ein 10,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280×800 Pixel.

Ist natürlich nun die Frage ob man eher ein Tablet benötigt, was sich auf Bedarf in ein Netbook verwandeln lässt oder ein Tablet welches sich nicht groß von anderen Geräten unterscheidet, bis auf dass es eben die Tastatur schon immer mit an Bord hat. Dabei könnte euch vielleicht folgendes Video ganz gut helfen. (via)

[youtube ldyEblyfS_0]