ASUS hat Gefallen daran gefunden mehrere verschiedene Geräte miteinander zu verbinden, wie auch mit dem Transformer Book Trio. Das heute auf der Computex 2013 vorgestellte Tablet kann auch in einen Computer sowie in ein Notebook verwandelt werden. Dafür besitzt es nicht nur zwei Betriebssysteme in Form von Android Jelly Bean und Windows 8, sondern sogar zwei Prozessoren von Intel.

Im Tablet selbst ist ein Atom-Prozessor mit 2 Gigahertz verbaut, in der Tastatur-Dockingstation kommt ein Intel Core i7 zum Einsatz. So lässt sich das Tablet mit der Dockingstation verbinden und die Dockingstation beispielsweise mit einem externen Monitor. Das Tablet selbst hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Der integrierten Akkus bieten eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via The Verge)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.