Gestern Abend hatte ich schon vom Preis des ASUS Padfone berichtet, welches ja sicherlich von vielen erwartet wird, da es ziemlich genial Smartphone, Tablet und Notebook miteinander verbindet. Wer sich ähnliche Geräte einzeln kauft, der kommt sicherlich auf 1500 Euro Gesamtpreis, anders als wenn man zum Padfone greifen würde. Doch ASUS hatte auch die Preise für seine zwei neuen Transformer Pads bekannt gegeben, was jeweils die etwas günstigere 300er Serie und die etwas teurere 700er „Infinity“-Serie ist.

So wird das 300er Transformer Pad, welches mit Nvidia Tegra 3 und 32GB Datenspeicher ausgestattet ist, zu 399 Euro ohne Tastaturdock ab Mai in den Handel. Wer das komplette Bundle dann kaufen möchte, der muss 499 Euro auf den Tisch legen, der gleiche Preis zu welchem das erste Transformer inkl. Tastatur schon erhältlich war. Das 700er Transformer Pad wird etwas teurer und wird 599 Euro kosten, dafür bekommt ihr nur das Tablet mit 64GB Speicher, im Handel soll es im Juni dann aufschlagen. Die jeweiligen Tastaturdocks werden sicherlich wie immer auch einzeln zu je 149 Euro erhältlich sein.

Die Preise sind also wie erwartet bzw. vermutet, so bekommt ab 500 Euro bereits ein Quad-Core-Tablet mit Tastaturdock, welches dank den beiden Akkus mit ca. 15 Stunden Akkulaufzeit locker jedes Windows-Notebook ausstechen kann. [Quelle, via] [asa]B005AI6ILC[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.