Folge uns

Android

ASUS ZenFone 5 und 5Z starten in Deutschland

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

ASUS ZenFone 5

Viele Monate nach der Präsentation sind die neuen ASUS-Smartphones endlich verfügbar, das ZenFone 5 und 5Z landen jetzt nach und nach im deutschen Handel. Leider ist das meines Erachtens viel zu spät. Zur Präsentation waren die 599 Euro des ASUS ZenFone 5Z noch ein echter Kampfpreis, doch die länger erhältliche und daher im Preis gefallene Konkurrenz kann mit diesem Preis langsam mithalten. Finden wir für ASUS ja irgendwie schade, denn inbesondere das 5Z hatte mächtig Potenzial.

ZenFone 5

Das ZenFone 5 verfügt über ein nahezu rahmenloses 6,2-Zoll-Display mit einer Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent. Zudem sorgt das gläserne Gehäuse für ein elegantes Äußeres. Innen verfügt das ZenFone 5 über ein intelligentes Dual-Kamera-System für beeindruckende Aufnahmen in jeder Situation, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Mit an Bord ist ein neuer Sony-Bildsensor (IMX363) sowie eine 120° Weitwinkelkamera. Außerdem wird es von der leistungsstarken neuen Snapdragon 636 Mobile Plattform angetrieben. 4 GB RAM und ein interner Speicher mit 64 GB runden das ZenFone 5 ab.

ZenFone 5Z

Das Schwestermodell ZenFone 5Z ist das erste ZenFone, das die neueste Generation der Snapdragon 845 Mobile Plattform inklusive AI Engine mit an Bord hat. Daneben ist es mit weiterer modernster Technologie ausgestattet, wie einem superschnellen LTE-Modem oder Bluetooth 5 für noch niedrigeren Energieverbrauch. 8 GB RAM sorgen für Schnelligkeit und ein interner Speicher von 256 GB bietet jederzeit ausreichend Platz für Fotos, Videos und Apps. Wie das ZenFone 5 verfügt es über ein intelligentes Dual-Kamera-System sowie AI Boost für perfekte Bilder und optimale Leistung.

ASUS bietet beide Geräte zunächst exklusiv über den hauseigenen Shop an, dort sind die Geräte ab Lager verfügbar. Im freien Handel werden die neuen Android-Handys sicherlich auch bald angeboten. Ich halte die neuen Geräte für interessant, der späte Marktstart kann für schnell fallende Preise sorgen. Warten wir mal auf den Herbst!

ASUS ZenFone 5 überzeugt: Kamera überrascht im DxOMark

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. hans

    9. Juli 2018 at 21:23

    also 600€ und 256gb specher sowie 8 gb ram und stereospeaker sind bis dato unerreichbar

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      10. Juli 2018 at 07:43

      Jau. Das direkt vor paar Monaten. Wäre nice gewesen. Aber erst jetzt, nur bei ASUS erhältlich. Das wird sich kaum jemand holen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.