Ein Klassiker wird sein Comeback feiern, eine Legende steht wieder auf. Atari kommt zurück, das Unternehmen plant eine neue Konsole. Es haben in den vergangenen Jahren so einige Unternehmen im Hardware-Business gezeigt, wie man aus dem Nichts kommen und erfolgreich werden kann. Bezogen auf unsere Branche, ist OnePlus das Erfolgsmodell der letzten Jahre.

Nun kommt eine Legende wieder, Atari-Chef Fred Chesnais hat unlängst bestätigt, dass das Unternehmen wirklich an einer neuen Konsole arbeitet. Ein paar Tage zuvor ging bereits ein Teaser online, wie auch eine Webseite.

Es fehlen allerdings die wichtigen Details, da Atari zwei Wege einschlagen könnte. Nachdem Nintendo mit seinem NES Classic Mini weltweit Erfolge feierte, sogar weitere Geräte für die Zukunft plant, könnte Atari natürlich ebenso eine Classic-Konsole planen. Die bloße Hardware für so ein Gerät kostet vermutlich keine 5 Euro, verkauft wurden die Nintendo-Geräte allerdings für 70 Euro.

Oder Atari baut eine wirklich komplett neue Konsole, mit der es allerdings schwer werden könnte. Wie schon die Kollegen sagen, könnte Wachstum auf diesem Markt neben Xbox, PlayStation und Nintendo, nahezu unmöglich sein.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.