Auf Instagram könnt ihr jetzt auch nur für enge Freunde eine Show abziehen

Instagram Influencer Mateus Campos Felipe Zkjqcwskmps Unsplash

Bild: Mateus Campos Felipe/Unsplash

Wie ein Videoanruf, nur halt einseitig: Wenn ihr für einen ausgewählten Personenkreis live gehen wollt, hat Instagram die passende Funktion.

Instagram treibt die Stärkung persönlicher Verbindungen weiter voran. Mit einem neuen Feature könnt ihr ab sofort Livestreams exklusiv für eure „Enge Freunde“-Liste starten. Damit bietet die Plattform eine zusätzliche Möglichkeit, nur ausgewählten Personen besondere Inhalte zu präsentieren und die Interaktion mit den treuesten Fans zu fördern – zumindest, wenn ihr ernsthafter Influencer mit größerer Reichweite seid, dass sich so eine Unterscheidung überhaupt lohnt.

Aber auch für Privatpersonen halte ich das für ein interessantes Feature. Jedenfalls ergibt es wenig Sinn, die Funktion nicht einzuführen. Die „Engen Freunde“ gibt es seit 2018 ja eh schon, da ist es eher verwunderlich, dass es so lange bis zu dem Schalter bei Livestreams gedauert hat.

Beitrag von @metanewsroom
Auf Threads ansehen

Die Förderung enger Verbindungen steht bei Instagram seit einigen Jahren ganz oben auf der Agenda. Dafür optimierte die Plattform bereits Formate wie Notes und betonte die Bedeutung von Direct Messages und Stories. Die Erweiterung der „Enge Freunde“-Funktion, die bisher für Stories, Feed Posts und Reels verfügbar war, auf Live Streams ist ein konsequenter Schritt. Plant ihr jetzt bald einen Livestream?

via

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Auf Instagram könnt ihr jetzt auch nur für enge Freunde eine Show abziehen“

  1. Instagram und Freunde, geschweige denn enge Freunde…… noch gegensätzlicher geht es nicht mehr.
    Für Freunde muss ich keine Show abziehen. Die kennen mich nämlich.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!