• Netflix beendet wieder eine Serie frühzeitig.
  • Der Erfolg von Dark war nicht wiederholbar.
  • Offizielle Zahlen zu 1899 gibt es keine.

Dark schlug richtig ein, die deutsche Netflix-Serie konnte jedenfalls mit der ersten Staffel sehr viele Zuschauer begeistern. Das hätte auch 1899 gelingen sollen, doch die noch junge Netflix-Serie wird nach einer Staffel abgesetzt. Das passiert nun leider wieder und ist eine negative Begleiterscheinung des Streaming-Hypes.

Geplant waren zwei oder drei Staffeln, aber daraus wird laut Variety-Bericht nichts. Das Ende ist damit bereits wenige Wochen nach Start der ersten Staffel beschlossen. Ein Schlag ins Gesicht für das Projekt und für die Fans der Serie. Allerdings scheint es nicht gerade viele Fans gegeben zu haben, belastbare Zahlen hierzu gibt es jedoch keine.

1899: Nach einer Staffel ist schon wieder Schluss

Netflix steht unter Druck. Was nicht funktioniert, muss schnell wieder beseitigt werden. Man kann Serien nicht auf gut Glück für viel Geld fortführen. Das sorgt leider dafür, dass schwache Zuschauerzahlen direkt zum schnellen Aus von Serien führen können.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert