Ein fehlerhaftes App-Update sorgt gerade dafür, dass einige Besitzer der aktuellsten Google-Smartphones eine neue Funktion in Google Fotos nicht mehr wiederfinden können.

Der sogenannte Magic Eraser ist mit Sicherheit eine der coolsten Funktionen, die wir auf den Pixel-Handys der neusten Generation heute verwenden können. Aber einige Nutzer mussten feststellen, dass sie die Funktion in Google Fotos plötzlich eben nicht mehr vorgefunden haben. Ohne Vorwarnung war im Editor der „magische Radierer“ nicht mehr auffindbar. Google hat ihn quasi ausradiert – auf dieses Wortspiel konnten wir nicht verzichten.

Wie ausradiert: Google Fotos lässt brandneues Feature plötzlich vermissen, aber es kommt sicher bald wieder

Tatsächlich hat Google wohl einfach ein fehlerhaftes App-Update für die Pixel 6-Smartphones veröffentlicht und damit für Unruhe gesorgt. Version 5.67.0.409… sollten Besitzer der neuen Google-Telefone überspringen. Derzeit ist das App-Update auch noch nicht allzu sehr verbreitet und die öffentliche Aufmerksamkeit könnte dazu führen, dass Google schon sehr schnell einen Fix für betroffene Nutzer ausliefert.

Nach jahrelanger Wartezeit: So gut ist „magischer Radierer“ auf Pixel 6

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.