Folge uns

Android

Axon 7: ZTE verschiebt Android 7-Update

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

ZTE Axon 7 Nougat

Weiterhin kein Android 7 für das Axon 7, der chinesische Hersteller ZTE hat schlechte Nachrichten für die eigenen Kunden. Im Januar werden Kunden des Axon 7 ihr Gerät nicht mehr aktualisieren können, diesen Umstand hat der Hersteller jetzt auf Facebook mit einem Posting klar gemacht. Noch genügt die neue Software basierend auf Android 7 nicht den eigenen Qualitätsansprüchen, deshalb wird das Update nach hinten verschoben.

Man ist sich seiner Sache gar nicht mehr richtig sicher, sodass man für die Verteilung nur noch das erste Quartal als Zeitraum angibt. Vorher war man fest überzeugt die Verteilung im Januar beginnen zu können, nun bleibt im Endeffekt ein Zeitraum von zwei vollen Monaten.

Das Update stellen wir Euch zu Verfügung, da sich der Launch von Android 7 für das Axon 7 leider etwas verzögern wird. Wir befinden uns gerade im Beta-Test und leider genügt die Software, wider unserer Erwartungen, noch nicht unseren Qualitätsansprüchen.

Im Worst Case liefert ZTE erst Ende März, im besten Fall vielleicht schon in 14 Tagen. Das neue Firmware-Update 1.0.0 B10, welches in diesen Tagen auf euren Geräten ankommt, hat mit Android 7 Nougat noch nichts zu tun. Es dient allgemeinen Verbesserungen des Systems, der Galerie, Kamera und so weiter.

Android 7 bringt zahlreiche Neuerungen mit, für das Axon 7 auch die Unterstützung für Google Daydream.

Kommentare

Beliebt