Folge uns

News

Baboom: Musik-Streaming-Dienst von Kim Dotcom als Vorschau online

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

File-Sharing und Musik-Streaming sind sehr beliebt, weshalb sich auch Kim Dotcom mit diesen Themen mehr als nur beschäftigt. Nachdem sein Cloud-Dienst MEGA an den Start ging, bringt er nun mit Baboom einen eigenen Service für Musik-Streaming an den Start. Eine erste Vorschau ist bereits online.

Mr. Dotcom will ganz oben mitmischen, weshalb er nun mit Baboom einen weiteren attraktiven Dienst ins Netz bringt. Die erste Vorschau des Streaming-Dienstes für Musik ist auf jeden Fall sehr interessant, das Design kann sich sehen lassen und zunächst funktioniert die Oberfläche schon sehr gut.

Neben der Musik bringt euch die Weboberfläche auch aktuelle Videos, Fotos und News des Künstlers näher. Die Musik kann in hoher Qualität abgespielt werden, es werden FLAC und MP3 bis 320 Kbit/s unterstützt.

Ob Baboom wirklich eine Alternative zu Spotify und Co. werden kann, müssen wir abwarten, die Preview könnt ihr euch auf jeden Fall hier schon anschauen.

Baboom wird es wohl alternativ auch kostenlos geben, natürlich dann wieder mit Werbung.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Engadget)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt