Folge uns

News

Bastelt Sky an besseren Einzel-Sport-Paketen?

Veröffentlicht

am

Sky Deutschland Logo Header

Sky hat sich überraschenderweise die Premier League zurückgeholt, bietet derzeit auch viel Tennis an, ist das neue Zuhause für deutschen und internationalen Handball. Bastelt Sky derzeit an einer neuen Struktur, individuellere bzw. flexiblere Sport-Pakete anbieten zu können? Zumindest wird das von einigen Kollegen gemunkelt, immerhin hat man einzelne Sport-Pakete bereits in Großbritannien und Italien im Angebot.

Während bei uns nur zwei Pakete verfügbar sind, eins für die Bundesliga und eins für alle anderen Sportübertragungen, ist in Großbritannien eine feinere Aufteilung geboten. Es gibt ein Paket für die Premier League, eins für alle sonstigen Fußball-Übertragungen, eins für die Formel 1, eins für Golf, eins für Cricket und eins für andere Nischen. Wer also nur Bock auf die Formel 1 hat, bucht eben nur das jeweilige Paket und nicht ein allumfassendes Sport-Paket.

Natürlich kann man so als Kunde deutlich individueller das eigene Programm zusammenstellen, Sky könnte sich aber auch hier wieder eine nette Kostenfalle ausdenken. Wer das volle Programm will, würde vermutlich teurer kommen. Oft sind auch die Einstiegspreise niedriger, ab dem 13. Monaten fallen dann höhere Kosten an. Trotzdem halte ich individuelle Pakete für sinnvoller, mit kürzeren Kündigungsfristen wäre das mal eine tolle Sache.

Inbesondere Sky Ticket bräuchte andere Pakete. Mit knapp 30 Euro ist das Sport-Ticket einfach zu teuer, der Kunde zahlt da halt für absolut alles und nicht nur für das, was er wirklich sehen will.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt