[aartikel]B004704O2O:right[/aartikel]Auch wenn wir die schlechten Nachrichten der letzten Woche kaum verdaut haben und nach wie vor in den Sternen steht, ob das dritte Motorola Milestone überhaupt bei uns auf den Markt kommen wird, so sind folgende Benchmark-Ergebnisse dennoch nicht ganz uninteressant.

Denn wie wir inzwischen wissen, ist das Milestone 3 mit einem Texas Instruments OMAP4430 und der PowerVR SGX530 GPU ausgestattet, welche beide dem Teil ordentlich Dampf machen. Mit dieser Kombination reiht es sich ganz oben in der Punkteliste ein, nur wenige Geräte wie das Optimus 3D mit Dual-Channel Speicher können hier noch das Milestone 3 hinter sich halten.

Eigentlich wäre es zu schade, ein derart tolles, starkes und fast einzigartiges Gerät (bzgl Volltastatur) nicht bei uns auf dem Markt begrüßen zu dürfen. Hoffen wir, dass Motorola sich hier noch umentscheidet. (via)

  • Kwabena Alex TeflonDon Bondzie

    Warum is das 3GS stärker als das 4?
    und wo is das Galaxy S2!?
    Das Motorolla scheint ja saustark zusein!!!

  • @Kwabena
    Das ist wohl eine Frage der Display-Auflösung.

    Nur weil es angeblich nicht in UK auf den Markt kommt, muss das ja nicht für den deutschen Markt gelten. Auch wenn Motorola den europäischen Markt nicht zu prioritisieren zu scheint. Ganz absterben lassen, möchte man den sicherlich auch nicht. Insofern wird man schon gelegentlich mal ein neues Gerät bringen müssen.