Xiaomi ist in erster Linie für seine Smartphones bekannt, allerdings auch schon für zahlreiche andere Gadgets aus sämtlichen Bereichen. Mit dem Mi Scootern hat Xiaomi auch elektrische Gefährte schon auf die Straßen gebracht, sogar mit Straßenzulassung für Deutschland. Obwohl zuletzt von Xiaomi gesagt wurde, man plane noch kein eigenes Mi Car, behaupten zuverlässige Quellen erneut das Gegenteil und stoßen sogar den Aktienkurs des Unternehmens damit an.

Xiaomi sei in Gesprächen mit einem chinesischen Fabrikanten, um eigene Elektrofahrzeuge herzustellen. So konkret steht es im neusten Bericht von Reuters. Xiaomi plane auch unbedingt den Massenmarkt bedienen zu wollen, wie man es bereits mit sämtlichen anderen Gadgets macht. Ein wichtiger Plan dahinter sei auch, die Einkünfte durch das Smartphone-Geschäft breiter zu investieren. Xiaomi ist zudem nicht der erste Technologiekonzern, der jetzt auch in Autos macht.

Google, Xiaomi, Apple und Co.: Immer mehr Technologieunternehmen mischen die Autobranche auf

Eine offizielle Ankündigung soll es bereits in den nächsten Tagen geben. Zunächst wollten Xiaomi und der chinesische Fabrikant keine Kommentare abgeben. Autos werden zukünftig also von vielen Marken auf den Straßen rollen, mit denen wir bis vor wenigen Jahren wohl noch nicht gerechnet hatten. Dabei steht aber die smarte Technik im Vordergrund, für den restlichen Teil der Autos sind wohl eher die Partner von Xiaomi zuständig. Das erinnert ein bisschen an die ODM-Fertigung von Smartphones.

Es ist durchaus denkbar, dass langfristig neben VW, BMW und Co. auch Fahrzeuge mit den Emblemen von Xiaomi, Google, Apple und Baidu über unsere Straßen rollen. Natürlich elektrisch und in der weiten Zukunft auch immer mehr autonom.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.