Es sei wohl besonders im asiatischen Markt zu Gerüchten gekommen, dass Xiaomi im Hintergrund auch an eigenen E-Fahrzeugen baut. Normalerweise sagen die Hersteller zu derartigen Gerüchten nichts, doch in diesem Fall wäre das ein komplett neues Business und für Anteilseigner auf jeden Fall ein wichtiger Punkt zu wissen. Deshalb hat Xiaomi sogar ein offizielles Statement veröffentlicht und nicht nur irgendwo einen Kommentar abgegeben.

In seiner Mitteilung erteilt Xiaomi der Entwicklung von eigenen EVs eine Absage. Jedenfalls soll es zum derzeitigen Zeitpunkt kein solches Projekt geben. Dennoch beobachte man auch diesen Markt. Es dürfte nicht nur Xiaomi reizen, auch irgendwann eigene Autos zu bauen oder zumindest einen Teil für solche „Gadgets“ beizutragen. Immer mehr Tech-Konzerne sind in den letzten Jahren in dieses Thema eingestiegen – Google und Apple beispielweise.

Mi Car: Wenn einer mitmischen könnte, dann wohl Xiaomi

Xiaomi ist ohnehin ein Tausendsassa unter allen anderen und aufgrund der eigenen E-Scooter mit dem weltweiten Straßenverkehr vertraut. Unabhängig von Xiaomi ist sicherlich damit zu rechnen, dass die Märkte mobiler Geräte immer weiter verschmelzen und deshalb klassische Autobauer zukünftig deutlich mehr Konkurrenz bekommen. Es ist allerdings auch klar, dass die Tech-Konzerne nicht mal eben einem VW oder Mercedes Benz beikommen können.

„Der Konzern hat die Entwicklungen in der Elektrofahrzeugbranche beobachtet und die relevanten Branchentrends kontinuierlich untersucht. Die Gruppe hat kein formelles Projekt zur Untersuchung des Geschäfts mit der Herstellung von Elektrofahrzeugen initiiert.“

via t3n

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.