Folge uns

Chromebook, Notebook & PC

BITKOM: Smartphones und Tablets sind die neuen Netbooks

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

toshiba netbook

So schnell wie der Netbookmarkt wuchs, so schnell verkleinert es sich jetzt auch wieder, denn die mobilen Touchgeräte haben den Markt geentert. Die deutsche BITKOM vermeldet heute, dass sich der Markt für Netbooks bzw. die Nachfrage für solche Geräte inzwischen im Jahresvergleich schon halbiert. Während vor drei bis vier Jahren noch locker zwei Millionen Netbooks in Deutschland verkauft werden konnten, werden es im neuen Jahr nur noch 190.000 Geräte sein. Das ist die Folge eines jährlich mindestens zweistelligen Rückgangs der Verkäufe.

Die Antwort auf das Warum ist schnell gegeben. Netbooks konnten ausreichend Hardware für wenig Geld vereinen, doch Tablets können das inzwischen auch und sind zudem noch viel bequemer zu bedienen. Selbst mit dem Smartphone kann ich fast alle einfachen Dinge im Web erledigen, für die man sich vielleicht vor drei Jahren noch ein Netbook gekauft hätte. Zudem waren normale Netbook meist nicht mit guten Akkulaufzeiten bestückt, Tablets halten bei Dauernutzung teilweise 10 Stunden oder länger durch.

Die mobilen Alleskönner sind seit einigen Monaten dem Tode geweiht, erste Hersteller haben sich bereits völlig von diesem Markt losgerissen und produzieren bzw. entwickeln solche Geräte nicht mehr. Netbooks werden zukünftig nur noch eine kleine Nische besitzen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. x200

    11. März 2013 at 15:38

    Netbooks boten über ihre gesamte Lebenszeit nur einen super schwachen Atom und einen schlecht aufgelösten Bildschirm, kein wunder, dass das keiner mehr will.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.