BlackBerry plant noch ein weiteres Tastatur-Smartphone an den Start zu bringen, das Key2 ist als LE-Modell und daher als Lite-Variante geplant. LE steht dann wohl für Lite, denn dieser Ableger des längst vorgestellten BlackBerry Key2 hat eine leicht abgespeckte Ausstattung. Das Datenblatt bietet zum Beispiel den schwächeren Snapdragon 636, während das größere Modell den Snapdragon 660 unter Haube hat. Beim Arbeitsspeicher wird von 6 auf 4 Gigabyte RAM abgespeckt.

Das Gerät ist übrigens auch etwas leichter und kleiner, was eventuell aufgrund der verwendeten Materialien liegt. Aber auch der Akku schrumpft auf 3000 Milliamperestunden. Gleichbleibend ist derweil das Display mit 4,5 Zoll. Schon die Tastatur wirkt weniger hochwertig, was auch für den Rest des BlackBerry Key2 LE gilt. Daher sollte eigentlich ein niedrigerer Preis zu erwarten sein.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.