Wer bis heute nicht an ein neues Tastatur-Smartphone von BlackBerry glaubt oder Leaks der vergangenen Tage nicht ernst nahm, bekommt nun wohl einen endgültigen Beweis über die Echtheit. Steve Cistulli ist ein hohes Tier bei TCL, dem Unternehmen hinter Alcatel und nun auch den BlackBerry Smartphones. Er verriet nun mit einem ganz kurzen Teaser, dass zur CES ein neues Gerät präsentiert wird.

Es ist wohl das bislang als Mercury bekannte Android-Smartphone, welches über eine echte BlackBerry-Tastatur verfügt. Auch zu erkennen sind drei physische Tasten zur Steuerung von Android, auf eine Navigation Bar innerhalb der Software verzichtet man sicherlich aufgrund der Größe des Displays.

UPDATE: Es gibt weitere Bilder und auch ein neues Video, des Weiteren ist der Name des Gerätes bekannt.

Das wird nämlich nicht allzu groß ausfallen, da Tastatur und Display an der Frontseite des Gerätes zu finden sein, das Mercury wird nämlich nicht ein Slider wie das PRIV. Wenn mehr Details bekannt sind, gibt es diese bei uns im Blog.

[via mobiFlip, CrackBerry]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.