Sky hatte in den letzten Jahren reichlich an Übertragungsrechten im europäischen Fußball einbüßen müssen, für Sportsbars arbeitet man mit der Konkurrenz jetzt allerdings doch zusammen. Selbst für die Bundesliga braucht es heute unbedingt zwei Abonnements, denn ohne den Eurosport Player gibt es für Fans nicht mehr alle Spiele zu sehen. In Sportsbars soll sich das nun wieder ändern, neben DAZN kooperiert man für Geschäftskunden auch mit Eurosport für mehr Übertragungen.

Sky Deutschland und Discovery schließen eine Partnerschaft. Die Vereinbarung ermöglicht Betreibern von Sky Sportsbars, künftig die Ausstrahlung des linearen Discovery TV-Kanals Eurosport 2 HD Xtra und damit von 40 weiteren Bundesliga-Spielen von Eurosport bis einschließlich der Saison 2020/21.

Eurosport zeigt in der laufenden Rechteperiode 40 Bundesliga-Spiele – darunter 30 Freitagsspiele der Fußball-Bundesliga um 20:30 Uhr, fünf Spiele am Sonntag um 13:30 Uhr und fünf Spiele am Montagabend um 20:30 Uhr. Hinzukommen der DFL Supercup zu Saisonbeginn und vier Relegationsspiele (Bundesliga /2. Bundesliga und 2. Bundesliga/ 3. Liga) und weitere Sporthighlights.

Für die Privatkunden bleibt zumindest Zuhause alles beim alten, denn für die Bundesliga braucht es zusätzlich den Eurosport Player und für internationale Wettbewerbe unbedingt das DAZN-Abonnement. Wer aber gern in Sky-Sportsbars geht, wird dort nun weiterhin alle Spiele sehen können.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.