BYD will Europa elektrifizieren

BYD-Sea-Lion-07-1

Zu den Autoherstellern mit den größten Ambitionen gehört mit Sicherheit BYD und nun nimmt das Unternehmen den europäischen Markt ins Visier. Nicht nur durch ein größeres Händlernetzwerk, sondern auch mit einer deutlich höheren Präsenz in Europa auf Produktionsebene. Berichte aus den letzten Monaten haben sich jetzt offiziell bestätigt.

BYD wird in einem Werk in Europa zukünftig elektrische Autos fertigen und die Wahl ist nicht ganz ohne Zufall auf Ungarn gefallen. Generell ist es für die Hersteller wichtig, auch dort zu produzieren, wo sie großzügige Verkaufszahlen erreichen möchten. Für BYD wird es ein wichtiger Schritt sein, in Europa nicht nur weiterhin gut zu wachsen, sondern auch für die Marktführung vor Tesla.

BYD will die Fabrik 2026 fertig haben und dort bis zu 200.000 Einheiten jedes Jahr produzieren können. Das neue Werk in Ungarn hat also nicht sofort Einfluss auf den Markt in Europa, aber langfristig auf jeden Fall. Bis dahin könnte BYD schon mehr als ein ernsthafter Wettbewerber für Volkswagen, Stellantis und Co. geworden sein.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!