Camera360 ist zwar ein sehr beliebtes Kamera-Tool für Android, doch irgendwann ist die App aufgrund der unzähligen Funktionen einfach nur noch unübersichtlich geworden. Doch die Entwickler haben sich dagegen etwas einfallen lassen, denn ein Plugin-System wird mit dem neusten Update verteilt.

So kann man Camera360 nun selbst konfigurieren, welche Effekte, Kameras usw. innerhalb der App verfügbar sein sollen. Damit lässt sich die App überhaupt erstmals an die eigenen Bedürfnisse anpassen, was viele Nutzer sicherlich erfreuen dürfte. Im Effect Store und Camera Store kann man sich dann die Plugins aussuchen, die man gern nutzen möchte.

Zusammen mit diesem Plugin-System haben die Entwickler auch ein neues Design für die App umgesetzt, das jetzt ebenfalls mit dem neusten Update verfügbar ist.

Ihr bekommt die neuste Version natürlich bei Google Play, viel Spaß damit.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.