Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Chinesische Hersteller bilden Allianz, um sich gegen Patentklagen zu wehren

china-flagge

china-flagge

Patentklage ist für mich das Unwort des Jahres 2011, zumindest im Bereich moderner Technik war es unglaublich präsent im letzten Jahr. Dieses Jahr wird das Ganze allerdings nicht abreißen, Samsung hat bereits die Kriegskasse aufgestockt und in den nächsten Wochen stehen weitere Urteile einiger Gerichte an. Auch die chinesischen Hersteller müssen sich gegen diverse Klagen positionieren. Manche davon sind sicherlich berechtigt, andere dienen wiederum nur dazu, um die Konkurrenz zu ärgern.

[aartikel]B005J4NC02:right[/aartikel]Patente haben hier schon lange nicht mehr die Funktion, dass man damit eine Erfindung oder ein Produkt schützt. Inzwischen werden sie in Massen gekauft, um den Konkurrenten damit schaden zu können. In China haben sich nun zur Vorsicht einige Hersteller zusammengetan, darunter auch Lenovo, ZTE, Coolpad und weitere eher für uns unwichtige Konzerne. Zusammen verfügt man über ein derart großes Patentportfolio, dass man locker bei Herstellern wie Apple gegenklagen könnte und damit sicherlich etwas Bedenken auf der Gegenseite auslöst.

Ohne Grund attackieren Unternehmen wie Apple, Microsoft und Co. den chinesischen Markt nicht, dieser ist mit 24 Millionen verschifften Smartphones im vierten Quartal 2011 der größte der Welt. [via]