Qualcomm war bislang unumstritten der erfolgreichste Lieferant für mobile Smartphone-Prozessoren. Doch die jüngste Preisstrategie und das allgemein schwieriger Jahr sorgen unterm Strich für eine dicke Überraschung. Im dritten Quartal des Jahres folgte der große Knall, der weltweite Marktführer für Smartphone-Chipsätze ist jetzt vorerst ein anderer.

Qualcomm hat zwar in einem Jahr nur zwei Prozentpunkte seiner weltweiten Marktanteile eingebüßt, Mediatek hingegen um satte 5 Prozentpunkte zugelegt. Somit ergibt sich der neue Marktführer, der in der Regel eher für günstige Prozessoren steht, die meist in billigen Android-Smartphones bis 300 Euro auf der ganzen Welt stecken.

So sieht der weltweite Markt der Smartphone-Chipsätze aktuell aus:

Mediatek hat jetzt 31 % Marktanteil, Qualcomm noch 29 %. Dahinter folgen weit abgeschlagen Hisilicon (Huawei), Samsung und Apple mit jeweils 12 %.

Samsung ist krasser Verlierer in Europa und Afrika

Besonders Samsung hat in einigen Regionen verdammt viele Federn gelassen, dazu gehören auch die zusammengefassten Märkte von Europa und Afrika. In einem Jahr sind rund 10 % der Marktanteile flöten gegangen. Allerdings hat Mediatek eher in anderen Regionen besonders stark zugelegt. Es verschiebt sich hier und da, teilweise für einige der Unternehmen besonders drastisch.

Laut Counterpoint muss Qualcomm aber nicht nur schlechte Laune schieben, denn bei den 5G-Chipsätzen ist man mit gut 39 % des Marktes klarer Marktführer. Im dritten Quartal waren immerhin 17 % aller weltweit verkauften Smartphones mit 5G ausgestattet. Das ist durchaus ordentlich, bedenkt man dabei, dass besonders große Märkte wie Indien mit 5G derzeit noch eher wenig zu tun haben.

Echte Preisknaller! Das sind eure Bestseller-Smartphones

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.