Mit etwas Verspätung hat Google nun auch den neusten 42er Chrome für Android veröffentlicht und natürlich ähnliche Veränderungen wie in der Desktop-Version mit an Bord. Allen Dingen voran die neue Push-Funktion, sodass Webseiten Push-Benachrichtigungen an den Chrome-Browser senden können, so wie es Android-Apps schon seit zig Jahren möglich ist.

Des Weiteren ist jetzt das Erstellen von Favoriten für den Android-Homescreen deutlich einfacher. Nachprüfen kann ich das aber aktuell noch nicht, da zum Zeitpunkt des Beitrages das Google Play-Update bei mir noch nicht vorhanden ist und eine APK vom neuen Chrome ebenso noch nicht.

In den kommenden Stunden sollte die neuste Version aber als App-Update landen, da können wir uns 100% sicher sein.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.