Folge uns

Apps & Spiele

Chrome 64 für Windows und Co: Webseiten dauerhaft stummschalten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Chrome Logo Header

Nachdem Chrome in Version 64 für Android erschienen ist, hat Google die neuste Version des Browsers auch für Windows und Co veröffentlicht. Eine praktische Neuerung ist da endlich mit an Bord. Noch immer arbeiten einige Webseiten mit Autoplay-Videos, was ziemlich nerven kann, weil oftmals auch direkt der Sound aktiv ist. Bislang konnte man Webseiten temporär stummschalten, ab Version 64 von Chrome aber nun endlich auch dauerhaft. Eine neue Einstellung ist dafür hinzugekommen.

Klickt einfach bei der gewünschten Webseite, die ihr öfter besucht und bislang immer manuell stummgeschaltet habt, in der Adressleiste auf das Ausrufezeichen bzw. grüne HTTPS-Symbol. Daraufhin öffnet sich ein kleines Menü, in welchem ihr nun Website-Einstellungen wählt. Und in diesen Einstellungen ist nun endlich der Punkt „Ton“ zu finden, der sich nun für die ausgewählte Webseite dauerhaft blockieren lässt.

Chrome 64 steht im Stable Channel nun zur Verfügung, euer Browser sollte sich automatisch aktualisieren. Hat er das noch nicht getan, stoßt die Aktualisierung über das Einstellungsmenü -> „Hilfe“ -> „Über Google Chrome“ einfach selbst manuell an.

Chrome 64 für Android ist jetzt da (Download)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.