Google testet derzeit im Chrome Browser einen sogenannten Media Router, welcher über kurz oder lang wahrscheinlich die Google Cast-Erweiterung killen wird. Wer derzeit aus Chrome etwas auf den Chromecast streamen möchte, muss sich vorher die besagte Erweiterung installieren. Im Beta Channel von Chrome kann man nun aber den Media Router aktivieren, welcher die Cast-Erweiterung überflüssig macht und den Job der Erweiterung damit übernimmt.

Unter chrome://flags/#media-router sollte im aktuellen Beta Channel von Chrome der Media Router aktivierbar sein, schreibt Francois Beaufort bei G+. Damit wird automatisch die Cast-Erweiterung deaktiviert, insofern ihr sie installiert habt. Bei Interesse einfach mal ausprobieren. Wer die Funktion noch gar nicht kannte, obwohl er einen Chromecast besitzt, findet hier die besagte Erweiterung.

Über kurz oder lang wird Google also die Cast-Funktion fest in Chrome und Chrome OS integrieren, was aber auch so zu erwarten war.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.